Dienstag, 26. April 2016

Der Anfang der Torten

Hallo liebe Leser,
ich habe einen neuen Blog erstellt.
 
"Bastelfalter´s Tortenwelt"
 
Ich habe meine Tortenkreationen aus meinem
Bastelblog "Bastelfalter von Beckburgia"
ausgegliedert,
denn nicht jeder der auf Papierbasteln steht  -
steht auch auf Torten *grins.
Also hier werde ich meine Torten und Rezepte posten.

Das war meine erste Torte, die ich mit einer Fondantdecke überzogen habe...
Torte zum 14. Geburtstag von Jana
Anmerkung: der Kuchen war zu fest
 
 
 
...hier kommt Torte Nr. 2

 
 
der Kuchen ist 2x durchgeschnitten...
geschichtet in
heller Biscuitboden - Buttercreme - Kirschkonfitüre
 
alles mit Zartbitter-Ganache ummantelt
Anmerkung: Zartbitter ist nicht meins
 
 

 Das ist Torte Nr. 3...
und jetzt fängt es an interessant zu werden
und zu schmecken....

 
...der untere Boden ist in einer 20er Form gebacken
und 2x durchgeschnitten
d.h. es entstehen 3 Böden
die mit Buttercreme und Kirschkonfitüre geschichtet sind...
 
 
...die Blüten und Blätter habe ich aus Blütenpaste hergestellt....

 
 
 
 
 
Das ist Torte Nr. 4
Zum Geburtstag meiner Mutti

 
...mit einem Weihnachtsstern...
vom Aufbau ist es ähnlich wie oben...
-heller Biscuitboden - Buttercreme - Kirschkonfitüre
 
 
 
 
Torte Nr. 5
...meine erste Auftragsarbeit für eine standesamtliche Trauung...
als Überraschung für das Hochzeitspaar...
 
...mit Schleier - Rosen und Dekor...
 
 
...einmal von hinten...

 
Der Schleier und die Rosen sind aus Fondant mit Blütenpaste geformt,
die Bordüre ist mit einer Silikonform und Magic Dekor angefertigt,
der Aufbau der Torte ist nochmal wie oben.
 
 
Die Schneemann-Torte
 
Torte Nr. 6
Den kleinen Schneemann habe ich aus Fondant mit Blütenpaste gewerkelt.
Die Schneeflocken habe ich mit einem Ausstecher aus Fondant ausgestochen.
Als Schnee habe ich Kokosflocken benutzt.
Der Aufbau der Torte ist:
-  heller 20er Biscuitboden
- Käse-Sahne-Füllung mit Pfirsichen
Rezept:
400g Sahne
2 TL San Apart
vermengen und steif schlagen,
beiseite und kühlstellen
 
500g Quark
40g Puderzucker
evtl. Vanille ( nach Geschmack)
evtl. Zitronenschale (nach Geschmack)
3 TL San Apart
alles verrühren, die kühlgestellte Sahne unterheben
und alles kühlstellen
 
1 Dose Pfirsiche
abschütten, kleinschneiden (ich habe sie im Thermo püriert)
400g Pfirsich-Maracuja-Saft
1 Tüte Argartine
Saft mit Argartine verrühren und wenigstens 2 Minuten
kochen lassen, anschließend die Pfirsiche oder das Püree hineingeben.
Bis zur Verwendung kühl stellen.
-jetzt wieder ein Boden
-wieder die Käse-Sahne-Füllung
-wieder ein Boden
 
Dann habe ich die komplette Torte mit  Vollmilch/Zartbitter-Ganache  eingestrichen
und mit Fondant (erst ringsherum mit blau -  oben mit weiß) ummantelt.
 
 
 
 
 
 
alles weitere
  - Rezepte - Anleitung demnächst hier und auf meinem Blog
 
Liebe Grüße
Susanne, der Bastelfalter

1 Kommentar:

  1. Appreciate the recommendation. Will try it out.

    AntwortenLöschen

Danke für dein Feedback.
LG Susanne, der Bastelfalter